BigPack Porsche 997.2 Turbo

3.628,04 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-4 Tage

Farbe Schlauch:

Optionen:

  • BIG-130SV
Das komplette Kit für hohen Durchfluss und kalte Luft für den Porsche 997.2 Turbo! Das... mehr
Produktinformationen "BigPack Porsche 997.2 Turbo"

Das komplette Kit für hohen Durchfluss und kalte Luft für den Porsche 997.2 Turbo!

Das Kit enthält unsere beiden Motorsportladeluftkühler und Y-Rohre mit hohem Durchfluss mit sämtlichen Schläuchen und Zubehör für die Montage. Als Zubehör gibt es außerdem unsere Einlassschläuche mit hohem Durchfluss!

Unsere Ladeluftkühler und unser Y-Rohr sind schon alleine gute Produkte, aber in Kombination bieten sie eine starke Reduzierung der Ansaugtemperatur und einen deutlich niedrigeren Gegendruck, was wiederum bessere Performance gibt.

Vorteile des do88 BigPack (Originalkühler/Druckrohr):
- Kältere Luft für den Motor 38 °C (52 °C), do88 14 °C niedriger! Siehe Diagramm unten.
- Hochwertiger Motorsport-Ladeluftkühler hergestellt in England.
- 3D freiformentwickelte gegossene Tanks.
- Speziell entworfene Kohlefaserluftleitlamellen.
- Durchfluss des Systems bei 0,175 Bar/2,54 psi Druckverlust: 646 CFM (564 CFM), do88 15 % mehr! Siehe Diagramm unten.
- 70 mm Y-Rohr aus Aluminium in Dornbiegemaschine gebogen.
- Y-Rohr mit weichem Design des gegossenen Bindestücks.
- Lieferung mit hochwertigen Silikonschläuchen und Zubehör für die Montage.

Über die Ladeluftkühler:


Zu Beginn des Entwicklungsprozesse, haben wir viel Zeit damit verbracht, den Markt auf bereits vorhandene Alternativen zu untersuchen. Dabei ist uns aufgefallen, dass es sich bei vielen Produkten, die als Aufrüstungsladeluftkühler für die 997 Generation 2 angeboten werden, nicht um Aufrüstungen handelt, sondern dass diese im Vergleich zum Original teilweise sogar schlechtere Leistungen erbringen. Deshalb war uns von Anfang an bewusst, dass wir bei der Entwicklung keinerlei Kompromisse machen dürfen und das Beste, was auf dem Platz möglich ist, entwickeln müssen. Danach folgte die Nachforschung, welche Art von Ladeluftkühler wir verwenden sollen und der Vergleich vieler verschiedener Varianten, bis die Wahl auf einen Motorsportladeluftkühler mit extrem feinen Turbulatoren mit gutem Kühleffekt und wenig Gewicht viel. Nachdem wir den perfekten Ladeluftkühler gefunden hatten, arbeiteten wir weiter mit dem Design der Tanks entschlossen uns für gegossene Tanks, sodass wir das Design und die Verteilung der Luft exakter gestalten konnten. Dies ist extrem wichtig, da ein gutes Tankdesign für bessere Kühlung und einen niedrigen Druckverlust sorgt. Damit der Ladeluftkühler mit der nötigen Breite auch montiert werden kann, mussten wir eine neue obere Luftsteuerung entwickeln, sodass der gesamt Kühler mit kalter Luft versorgt wird. Um die perfekte Passform und Performance zu erzielen, haben wir die Kohlefaserluftleitlamellen mithilfe unseres 3D-Scanners entwickelt. Damit die Luft gleichmäßig verteilt wird und der Druckverlust so gering wie möglich ist, mussten die Schlauchanschlüsse der Tanks umgebaut werden. Die Wahl fiel dabei auf 70 mm Schlauchanschlüsse, was wiederum neue Schläuche in und aus dem Ladeluftkühler forderte. Diese Schläuche sind das Ergebnis eines 3D-Designs mit Durchfluss und Passform als höchste Priorität. Sämtliche Schläuche wurden während des Entwicklungsprozesses CFD-getestet, um sicherzustellen, dass alle Teile den Anforderungen entsprechen. Die Schläuche, die aus dem Turboaggregat führen, halten konstanten Temperaturen von bis zu 240 °C stand. Ein anderer wichtiger Bestandteil einer bestmögliche Kühlung ist die optimale Verwendung der kalten Luft. Deshalb sind hochwertige Gummidichtungen enthalten, die sämtliche Flächen der Umgebungsluftregelung ordentlich abdichten.

Baut man Ladeluftkühler auf diese Art und Weise, steigt das Gewicht im Verhältnis zu der Größe nur gering im Vergleich zum Originalkühler. Unsere Ladeluftkühler wiegen 5,85 kg im Vergleich zu den 3,30 kg schweren 997.2 Originalkühlern. Das mag viel klingen, ist aber im Verhältnis zu der Größe und der Tatsache, dass die Kühler komplett aus Aluminium gefertigt wurden, wenig. Besonders im Vergleich zu anderen gleichgroßen Alternativen auf dem Markt, ist unser Kühler ein Leichtgewicht!

Über das Y-Rohr:

Zu Beginn des Entwicklungsprozesses, haben wir viel Zeit darin investiert, das vorteilhafteste Design für das Y-Rohr zu entwickeln. Dieses Produkt ist das Ergebnis unserer Arbeit! Unser Rohr hat einen guten Fluss und geringes Gewicht, was wir durch die Kombination leichter mit Dornbiegemaschine gebogener Aluminiumrohre und hochwertigem 3D-freiformdesigntem, gegossenen Teil für die mehr komplexen Formen erreichten. Den gegossenen Teil haben wir anschließend mit CNC-bearbeiteten Anschlüssen für Umluftventile und die Kurbelgehäuseentlüftung versehen.
Diese Konstruktion verbessert den Durchfluss erheblich und wiegt dabei nur ein kleines bisschen mehr. do88 Y-Rohre wiegen 1,52 kg, wogegen originale Y-Rohre 1,38 kg wiegen und ein gegossenes Y-Rohr der Konkurrenz 2,76 kg!


Rohre werden mit einer hochwertigen Pulverlackierung geliefert, sodass sie genauso gut aussehen, wie sie funktionieren! Man kann zwischen einem diskreten halbmatten Schwarz und einem Silver Metallic-Ton wählen

Performance:

Die Performance betreffend, erzielt unser BigPack-Kit eine viel niedrigere Einlasstemperatur als der 997.2 Originalkühler und Y-Rohr! Die Grafik unten zeigt die Daten unseres AIM-Messgeräts bei fünf Testdruckgängen mit voll durchgetretenem Gaspedal direkt nacheinander zwischen 40–260 km/h in einem Porsche 997.2 Turbo PDK. Während sämtlicher Tests wurde das Auto mit der Sport Plus-Einstellung mit Automatik und ausgeschalteter Klimaanlage gefahren. Die ersten fünf Testdurchgänge führten wir mit dem Originalkühler und Y-Rohr durch. Anschließend tauschen wir das Original gegen den do88 Ladeluftkühler und Y-Rohr, fuhren das Auto etwas und führten dann fünf gleiche Tests durch. Die Einlasstemperatur ist deutlich niedriger mit unserem Ladeluftkühler, was in der Grafik unten dargestellt wird.

Gleichzeitig verbessert unser BigPack im Vergleich zum 997.2 Originalsystem auch den Durchfluss. Schauen Sie sich gerne die Werte in der Grafik unten an, die den Durchfluss bei verschiedenen Druckverlusten zwischen dem BigPack und Originalkühler mit Y-Rohr vergleicht. Diese Messungen konnten wir mit unserer eigenen SuperFlow SF-1020 Flow Bench durchführen.





Dabei ist es wichtig zu bedenken, dass das Originalsystem für den Effekt des Autos beim Verlassen der Fabrik entwickelt wurde. Eine Steigerung des Effekts führt dazu, dass die Performance nicht mehr ausreichend ist. Selbst bei Autos mit einer Softwareaktualisierung oder Autos, die in einem wärmeren Klima gefahren werden, kann das do88 BigPack eine Steigerung des Effekts im Vergleich zum Originalkühler bieten.

do88 Hochleistungsladeluftkühler ist ein komplettes Kit mit allen für die Montage notwendigen Teilen.

Klicken Sie hier, um zur Montageanleitung für Ladeluftkühler zu kommen!

Klicken Sie hier, um zur Montageanleitung für Y-Rohre zu kommen!

Das Kit besteht aus:

1. Hochleistungsladeluftkühlern
2. Kohlefaserluftleitlamellen
3. Y-Rohr mit hohem Durchfluss
4. Silikonschläuche
5.
Schlauchschellen
6. Gummidichtungen
7. Montagezubehör


Bei der Bestellung dieses Druckrohrspaketes müssen Sie im Dropdownmenü oberhalb der grünen
Schaltfläche „In den Warenkorb legen“ Folgendes wählen:


Farbe:
In welcher Farbe Sie das Y-Rohr wünschen. Halbmatt Schwarz oder Silber.

Optional:
Wählen Sie, ob Sie das BigPack mit oder ohne do88 Turbo-Einlassschläuchen wünschen.

 

Passt: Porsche 997.2 Turbo / Turbo S
Baujahre: 2010–2012
Originalreferenz: 99711063970
99711064070
99711064674


Dieses Diagramm zeigt den Durchfluss bei verschiedenen Druckverlusten beim do88 BigPack im Vergleich zum Originalkühler und Y-Rohr:




Dieses Diagramm zeigt die Einlasstemperatur eines do88 Hochleistungsladeluftkühlers im Vergleich zum Originalkühler:

Einlasstemperatur

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "BigPack Porsche 997.2 Turbo"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen